Direkt zum Inhalt

Es ist Hochsommer, als die Mitarbeiter von Fortaplant mit dem Einpflanzen von Weihnachtssternen beginnen. Das Einpflanzen von Poinsettien erfolgt in KW 25 bis 29. In rund 20 Wochen wachsen die Weihnachtssterne zu ausgewachsenen Pflanzen heran. Anfang Dezember finden 14 Millionen Weihnachtssterne über den Einzelhandel ihren Weg zu den Endkunden, um in den Häusern als Weihnachtsschmuck zu strahlen.

Geschäftsführer Frans de Vogel sagt: „Vor drei Jahren haben wir mit einem kleinen Team mit dem Poinsettien-Projekt angefangen. Wir hatten damals zwei Arten von Poinsettien und lieferten 700.000 Pflanzen aus. In diesem Jahr erzeugen wir 250 Sorten und die Zahl der ausgelieferten Poinsettien hat sich verzwanzigfacht. Es wurden eine neue Beregnungs- und Wasserleitung sowie Sprinkleranlagen angeschafft. So bekommen die Weihnachtssterne Kunstdünger über eine Sprinkleranlage und wir besprühen sie danach mit sauberem Wasser. Wir können dies machen, weil unsere Mitarbeiter sehr engagiert sind. Die Flexibilität und der Service sind, wenn es darauf ankommt, sehr hoch. Zu den arbeitsreichsten Zeiten sind alle mit Hingabe bei der Sache, um den Kunden zu dienen. Dies ist etwas, worauf man stolz sein kann.“

Möchten Sie mehr erfahren?: